Wipfeld

Wipfelder Fähre geht wieder in Betrieb: Ab Dienstag

Mitte Juni wurde die Wipfelder Fähre aus dem Wasser gehoben und lag seitdem für eine vorgezogene turnusmäßige Revision auf dem Trockenen.
Foto: Anand Anders | Mitte Juni wurde die Wipfelder Fähre aus dem Wasser gehoben und lag seitdem für eine vorgezogene turnusmäßige Revision auf dem Trockenen.

Die Mainfähre Wipfeld wird am Montag, 26. Juli, im Laufe des Vormittags wieder zu Wasser gehoben, meldet Bürgermeister Tobias Blesch. Ab Dienstag, 27. Juli, ist die Mainfähre dann wieder zu den bekannten (Sommer-)Zeiten (April bis Oktober) in Betrieb: von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr, am Samstag von 8 bis 20 Uhr sowie am Sonntag und Feiertag von 9 bis 20 Uhr.Rückblende: Nach einem Unfallereignis am 12. Juni wurde die Fähre in der darauf folgenden Woche an Land genommen, um die durch den Unfall verursachten Reparaturarbeiten ausführen zu können.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung