Schweinfurt

Wirtschaftsingenieure: Neue Fakultät mit Innenhof

Blick auf ein Stück Zukunft: So sieht der Siegerentwurf für den Neubau der Fakultät Wirtschaftingenieurswesen der Fachhochschule auf dem Ledward-Gelände aus.  Von links: Holger Bothe (Leitender Baudirektor), Baureferent Ralf Brettin, OB Sebastian Remelé, Architekt Aslan Tschaidse, Robert Grebner (Präsident der FHWS) und Staatssekretär Gerhard Eck.
Foto: Anand Anders | Blick auf ein Stück Zukunft: So sieht der Siegerentwurf für den Neubau der Fakultät Wirtschaftingenieurswesen der Fachhochschule auf dem Ledward-Gelände aus. Von links: Holger Bothe (Leitender Baudirektor), Baureferent Ralf Brettin, OB Sebastian Remelé, Architekt Aslan Tschaidse, Robert Grebner (Präsident der FHWS) und Staatssekretär Gerhard Eck.

Man kann ein Architekturmodell mit vielen Bäumen, klaren Achsen, einem sachlichen Gebäude sehen. Man kann aber auch ein Stück Zukunft sehen, das sich auf dem ehemaligen Ledward-Kasernengelände entwickelt. Staatssekretär Gerhard Eck kommt jedenfalls regelrecht ins Schwärmen, als er die Ausstellung mit Wettbewerbsarbeiten für den Neubau der Fakultät Wirtschaftsingenieurswesen der FHWS eröffnet. Eck: Konversion ist eine Herzensangelegenheit Die Konversion in Schweinfurt sei ihm eine Herzensangelegenheit, die Stadt gehe das mit Kraft, Mut und Energie an. „Das ist ein Jahrhundertbauwerk“. Die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung