Niederwerrn

Wohnmobil aufgebrochen: Geringe Beute

Wenig Beute, hoher Schaden: Zwischen dem 20. Juli,  21.15 Uhr, und 21. Juli, 7 Uhr, ist ein VW-Wohnmobil in der Schweinfurter Straße 109 aufgebrochen worden. Der oder die Täter durchwühlten das Fahrzeug und entwendeten Bekleidungsstücke und drei Brillen, berichtet die Polizei Schweinfurt. Der Beuteschaden beträgt etwa 300 Euro, der Sachschaden hingegen rund 1000 Euro.

Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der Beute nimmt die Polizei Schweinfurt unter Tel.: (09721) 2020 entgegen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Niederwerrn
  • Gabriele Kriese
  • Polizei
  • Sachschäden
  • Wohnmobile
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!