Schweinfurt

Zehn Jahre Main-Handball-Verein: Gut gerüstet für die Zukunft

Für 65 Jahre geehrt: Heinz Weigand (links) und Felix Klein (rechts). In der Mitte Ehrenmitglied Hilde Zenglein.
Foto: Rudi Kalus | Für 65 Jahre geehrt: Heinz Weigand (links) und Felix Klein (rechts). In der Mitte Ehrenmitglied Hilde Zenglein.

Das Jahr 2009 war für den Main-Handball-Verein (MHV) Schweinfurt der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte. Denn mit der Ausgliederung der Handballer aus dem FC Schweinfurt 05 habe es der MHV geschafft, sich sportlich, organisatorisch, gesellschaftlich und finanziell erfolgreich als Verein im Sportleben Schweinfurts zu etablieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit fast 300 Mitgliedern, elf aktiven Schiedsrichtern und zehn Mannschaften im Spielbetrieb – von den Minis bis zu den aktiven Mannschaften – fühlt sich der Verein gut gerüstet für die Zukunft.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung