Oberndorf

Zehn Jahre swing@sax: Groove und Rhythmus im Kesselhaus

Die Hobby-Big-Band feierte ihren Geburtstag mit einem Benefizkonzert. Der ERlös geht an die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses.
Die swing@sax-Big-Band feierte ihren zehnten Geburtstag mit einem Benefizkonzert. Der Erlös geht an die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses Schweinfurt.
Foto: Josef Lamber | Die swing@sax-Big-Band feierte ihren zehnten Geburtstag mit einem Benefizkonzert. Der Erlös geht an die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses Schweinfurt.

Da sitzt die technische Zeichnerin neben dem Entwicklungsingenieur, der Werkzeugmacher neben dem Logistikleiter, der Kfz-Mechaniker neben dem Leiter im Konzernmanagement, und alle verfolgen mit Freude und Begeisterung ein gemeinsames Ziel: Sie machen Musik, hierarchieübergreifend, wie es eine Musikerin formuliert, in lockerer Atmosphäre, so ein anderer, unabhängig vom Alter, mit viel Spaß und Leidenschaft. Mit einem Konzert im ZF-Kesselhaus feierte die swing@sax-Big Band ihr zehnjähriges Bestehen. Viele Zuhörer waren gekommen, ein paar mehr hätten Platz gehabt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung