Schweinfurt

Zertifizierung als Naturgarten

Auch in diesem Jahr bietet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Schweinfurt laut seiner Pressemitteilung die Möglichkeit an, seinen Garten als Naturgarten zertifizieren zu lassen. Gärten seien oft Rückzugsorte für Menschen und dienen oft auch zur Selbstversorgung. Ohne viel Mühe könne man nebenbei auch noch etwas für die heimische Tier- und Pflanzenwelt tun. Doch ganz gleich, ob wild oder geordnet: In Naturgärten werde biologisch gesät, gepflanzt und gearbeitet. Es wird auf Torf verzichtet, ebenso auf chemische Pflanzenschutz- und Düngemittel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!