Schweinfurt

ZF Aftermarket: Betriebsversammlung live

Sicherheit für Beschäftigte – Flexibilität fürs Unternehmen: Das waren Themen bei der Live-Betriebsversammlung von ZF Aftermarket – bei drei Terminen, coronakonform.
ZF Aftermarket hat eine Betriebsversammlung mit Mitarbeitern unter Corona-Bedingungen abgehalten – auf drei Termine verteilt. Etwa 350 Beschäftigte nahmen trotz Urlaubszeit daran teil.
ZF Aftermarket hat eine Betriebsversammlung mit Mitarbeitern unter Corona-Bedingungen abgehalten – auf drei Termine verteilt. Etwa 350 Beschäftigte nahmen trotz Urlaubszeit daran teil. Foto: ZF
"Frische Brise bei der Betriebsversammlung" heißt es in der Mitteilung von ZF Aftermarket. Ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept erlaubte demnach eine echte Präsenz-Versammlung im Freien vor Ort – keine lediglich virtuelle. Die Belegschaft wurde bei drei Terminen vor Ort informiert.Umbrüche in der AutoindustrieWo sich üblicherweise das Leergut stapelt, diskutierten vergangene Woche die Beschäftigten von ZF Aftermarket (Ersatzteile, Reparaturen, Dienstleistungen für ZF-Produkte) mit Betriebsräten, dem Divisionsleiter Helmut Ernst, Standortleiter Ulrich Walz, Personalleiter Deutschland Markus Felk und der ...