Dittelbrunn

Zustimmung zu Photovoltaik-Plänen bei Pfändhausen

"Es wird kein Suedlink." Diese Botschaft im Gemeinderat war Bürgermeister Willi Warmuth wichtig. Der Rathauschef meinte die Dimensionen der Kabelverlegung am geplanten "Bürgersolarpark Pfändhausen". Thomas Jungkunz, der das Projekt vorstellte, ist am Ratstisch kein Unbekannter. Vor zwei Jahren hat er bereits eine Freiflächen-Anlage, im Südwesten von Holzhausen, präsentiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!