Alitzheim

Zwischen Sokrates und Schimpanse

Kabarettist Bruno Jonas philosophierte am Samstag in Alitzheim über die Welt aus bayerischer Sicht.
Foto: Matthias Endriss | Kabarettist Bruno Jonas philosophierte am Samstag in Alitzheim über die Welt aus bayerischer Sicht.

„Mia san mia!“ Zumindest, seit sich die Kicker des FC Bayern München diesen wohl urbayerischsten aller Kampfschreie zu eigen gemacht haben, kennt man ihn deutschland-, wenn nicht sogar europaweit. Aber wia samma mia? Wie tickt er nun eigentlich, dieser Homo Bavaricus? Der Kabarettist Bruno Jonas hat sich da so seine Gedanken gemacht, hat beobachtet und analysiert, und dabei tiefschürfende Erkenntnisse gewonnen über den Mensch im Allgemeinen und den Bayern im Speziellen. Die hat er nun in einem Soloprogramm zusammengefasst, das er am Samstag auch im Sportheim der DJK Alitzheim präsentierte: So ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung