Würzburg

1:0 gegen Schweden!

Lokale Kulturprominenz trifft auf schwedische Sprachwissenschaftler: Nach dem zweiten Torwandschießen auf dem Marktplatz stehen die Sterne für Deutschland gut. Hoffentlich... 
In Aktion: Die Schwedin Jenny Koch legt sich beim Torwandschießen ins Zeug. Foto: Daniel Peter
Am Samstag um 20 Uhr geht's für die deutsche Elf in der WM-Partie gegen Schweden um die Wurst. Da kommt die moralische Unterstützung aus der Heimat gerade recht: 1:0 gegen Schweden gewann das deutsche Team beim Torwandschießen von Main-Post und Sparkasse Mainfranken Würzburg am unteren Marktplatz. Hier werden die deutschen Begegnungen "vorgespielt".  So standen sich am Freitag lokale Kultur-Prominenz und zwei von 42 in Würzburg lebenden Schweden an der Torwand gegenüber. Für das deutsche Team traten Evelyn Meining, Intendantin des Mozartfests Würzburg,und der ehemalige ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen