GÜNTERSLEBEN

100. Geburtstag in Güntersleben

Viele Günterslebener kennen sie als Postgretel: Margareta Issing, die lange Zeit in Güntersleben die Post ausgetragen hat, feierte am 3. Februar ihren 100. Geburtstag.
Am 3. Februar feierte Margareta Issing ihren 100. Geburtstag. Der stellvertretende Landrat Waldemar Brohm und Bürgermeisterin Klara Schömig überbrachten ihre Glückwünsche. Foto: Foto: Robert Issing
Der Kaffeetisch im Alten- und Pflegeheim Hans-Sponsel-Haus ist gedeckt. Margarete Issing sitzt mit ihrer Familie am Tisch und hört der Günterslebener Musikkapelle zu. Um sie herum liegen viele Geschenke. Alle sind für Issing, die an diesem Tag ihren 100. Geburtstag feiert. Ein Ereignis, das viele nutzten, um der Jubilarin zu gratulieren, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. So überbrachte der stellvertretende Landrat Waldemar Brohm Glückwünsche für den Landkreis Würzburg. Sogar von Ministerpräsident Horst Seehofer bekam Issing einen Brief. Bürgermeisterin Klara Schömig gratulierte mit einem ...