WÜRZBURG

103.200 Menschen besuchten die Mainfranken-Messe

Das Drehbuch der diesjährigen Mainfranken-Messe kam gut an: Es kamen über 103.200 Besucher zum Einkaufen, Bummeln und Essen auf das Messegelände am Main.
103.200 Menschen besuchten die Mainfranken-Messe
Über 103.200 Besucher kamen in diesem Jahr zur Mainfranken-Messe in Würzburg. Foto: Johannes Kiefer

Am Sonntag ging die Mainfranken-Messe in Würzburg mit guter Stimmung bei Ausstellern, Besuchern und Veranstaltern zu Ende. In diesem Jahr konnte die Messe mit 103.200 Besuchern ein deutliches Plus verzeichnen.

Im Jahr 2015 sahen 96.000 Menschen die Regionalschau, zwei Jahre zuvor 2013 kamen 101.000 Besucher. „Das Drehbuch der diesjährigen Mainfranken-Messe kam gut an“, sagte Katrin Winkler, Pressesprecherin der AFAG Messen und Veranstaltungs GmbH am Sonntag. Auf dem Maingelände sorgten 650 Aussteller an neun Messetagen für ein vielfältiges Angebot.

Western-Saloon und Foodtrucks waren Highlights

„Aus meiner Sicht war der Mix in diesem Jahr sehr überzeugend. Neue Highlights wie der Western-Saloon, die Foodtrucks oder der Band-Contest in der städtischen Halle stießen auf bewährte Klassiker“, resümierte Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Dem Bezirkstagspräsidenten Erwin Dotzel hat die Messe sogar „ausgesprochen gut“ gefallen: „Der Brückentag und der Feiertag waren Magnete und haben die Tage danach noch befeuert.“

Video

Heuschrecken und Kanal-Eimer: Das sind die Publikumslieblinge der Mainfranken-Messe - Heuschrecken statt Chips, massierende Gürtel, orangenfarbene Eimer und Akkuschrauber als Küchengeräte: Bei der Mainfranken-Messe sind vor allem die skurrilen Stände beliebt. Wir haben uns dort umgesehen.

Auch Eberhard Schellenberger, Leiter der BR-Studios Mainfranken, zog für die BR-Bühne ein positives Fazit: „Wir haben uns neun Tage mit vielen engagierten Kollegen aus München und Nürnberg und mit einem großen Querschnitt unseres Programms in Radio, Fernsehen und Online dem Publikum gestellt. Insgesamt waren 15 Redaktionen und Sendungen zu Gast.“

Planung für 2019 schon im Gang

Der Messeveranstalter AFAG und die Stadt Würzburg, als Träger der Messe, führen bereits Gespräche über die nächste Mainfranken-Messe, die vom 28. September bis 6. Oktober 2019 stattfinden wird. Nach dem großen Engagement regionaler Sportvereine bei der diesjährigen Messe, soll es 2019 eine eigene Sport-Halle geben, mit Vereinen, Mitmachaktionen und Fitnesstrends.

Fotoserie

Mainfranken-Messe 2017

zur Fotoansicht

Die Gemeinde Steinfeld (Lkr. Main-Spessart) hat auf der Messe den Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken erhalten. Insgesamt konnten sich vier Kommunen über eine Auszeichnung für Verdienste um die deutsch-französische Partnerschaft freuen. Neben Steinfeld ging jeweils ein zweiter Preis an den Markt Kleinwallstadt, die Stadt Marktbreit sowie den Markt Wiesentheid.

Fotoserie

Kuriose Stände bei der Mainfranken-Messe

zur Fotoansicht

Rückblick

  1. Mainfranken-Messe in Würzburg endet mit 101 000 Besuchern
  2. Klimawandel und Turbinen: "Viele Fischarten haben es schwer"
  3. Mainfranken Messe: Stadt präsentiert Kinder-Stadtplan
  4. Das sind die Highlights der Mainfranken-Messe
  5. Sabbaticals immer beliebter: Würzburger Experte gibt Tipps
  6. Alles Wichtige zur Mainfranken-Messe in Würzburg
  7. Mainfranken-Messe in Würzburg: 40 Karten zu gewinnen
  8. Blick in eine ländliche Idylle
  9. Beethoven mit Kraft und Zärtlichkeit
  10. 103.200 Menschen besuchten die Mainfranken-Messe
  11. Mainfranken-Messe: Den Besuchern die Angst vor Kliniken nehmen
  12. Mainfranken-Messe: Von Heuschrecken und Zauberstäben
  13. Die Höhepunkte der Mainfranken-Messe
  14. Mainfranken-Messe: Räder, Rap und viele Reden
  15. Darum lohnt sich ein Abstecher auf die Mainfranken-Messe
  16. Mainfranken-Messe: Die Stadt zeigt blühende Ideen in Halle 1
  17. Gelebte Tradition mit frischem Flair
  18. Mainfranken-Messe: So ticken die Aussteller
  19. 105 000 Besucher auf der Mainfranken-Messe
  20. Diskussionsrunde: Die lokalen Medien sind gut gerüstet
  21. Messe: Reichtum der Region auf dem Teller
  22. Mainfranken-Messe: Ihr Tipp
  23. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  24. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  25. Mainfranken-Messe: 20 500 Besucher am Eröffnungswochenende
  26. Alle zwei Jahre wieder: Mainfranken-Messe eröffnet
  27. Mainfranken-Messe hofft wieder auf 100.000 Besucher
  28. Der Mann am Schifferklavier
  29. Tipp der Redaktion: Samstag/Sonntag auf der Messe
  30. 100.000 Besucher zu Mainfranken-Messe erwartet
  31. Kultur, Sport und Bildung: Die Stadt auf der Mainfranken-Messe
  32. Wirtschaften und arbeiten in Würzburg 2030
  33. Mainfranken-Messe wird wieder Treffpunkt der Region
  34. Dachmarke Rhön auf der Mainfranken-Messe
  35. Mainfranken-Messe: Aufbau der Hallen hat schon begonnen
  36. 1556 Kilometer von Dundee nach Würzburg
  37. Flachbildfernseher auf der Mainfranken-Messe gewonnen
  38. Mainfranken-Messe verzeichnet gut 100.000 Besucher
  39. Rezept-Ideen von der Messe: scharfes Topinamburgemüse
  40. Herberts Messerundgang: Die Früchte einer Jumelage
  41. Bistum lockt bei Mainfranken-Messe mit Modellhubschraubern
  42. Keine Gewalt: Aktion für familienfreundliche Computerspiele
  43. Halbzeit-Bilanz: 62.000 Besucher nach fünf Tagen
  44. Herberts Messerundgang: Genießen für die Region
  45. Vom Pomologen zum „Apfeldoktor“
  46. Reinhold Messner übertrumpft von Michl Müller
  47. Zwischen Windkraftwerk und Gurkenhobel
  48. Familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet
  49. "Enormes Potenzial": Mainfranken-Messe eröffnet
  50. FH-Studenten machen Programm

Schlagworte

  • Würzburg
  • Claudia Kneifel
  • Ausstellungen und Publikumsschauen
  • Christian Schuchardt
  • Drehbücher
  • Erwin Dotzel
  • Mainfrankenmesse
  • Messegelände
  • Messen
  • Stadt Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!