Würzburg

145 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der BayWa

Freuten sich über die feierliche Veranstaltung zu ihren Ehren: (von links) Markus Hör, Roland Franz, Michael Schneider, Rudi Müller, Joachim Pirner, Michael Wolfshörndl, Werner Morgenroth, Dieter Bauer, Bruno Fleischer und Theo Bergmann. Foto: BayWa AG

Insgesamt 145 Jahre Betriebszugehörigkeit feierten kürzlich die Jubilare des Baustoffbereichs der BayWa AG in der Region Franken West. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Bei einer Veranstaltung in Rottendorf (Lkr. Würzburg) ehrten Führungskräfte vier langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen: Einer der Jubilare blickt auf 25 Jahre, die anderen drei auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. Vier weitere Mitarbeiter verabschiedete die BayWa in den Ruhestand.

Markus Hör, Baustoffgeschäftsführer der Region Franken West, würdigte die Leistungen der langjährigen Mitarbeiter. In seiner Rede hob er besonders die Verbundenheit zum Unternehmen hervor. Dafür sowie für ihr jahrelanges Engagement sprach Hör allen Ehrengästen seinen Dank aus.

Die Jubilare und Ruheständler
25 Jahre: Michael Schneider (BayWa Karlstadt)
40 Jahre: Roland Franz (BayWa Würzburg), Joachim Pirner (BayWa Bauzentrum Treuchtlingen), Michael Wolfshörndl (BayWa Schweinfurt)
In den Ruhestand gehen: Bruno Fleischer (BayWa Kitzingen), Rudi Müller (BayWa Kitzingen), Dieter Bauer (BayWa Würzburg) und Werner Morgenroth (BayWa Würzburg)

Schlagworte

  • Würzburg
  • Karlstadt
  • Schweinfurt
  • Kitzingen
  • Baywa AG
  • Ehrengäste
  • Michael Schneider
  • Ruhestand
  • Ruheständler
  • Veranstaltungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!