REGION WÜRZBURG

15-Jähriger schafft Sprung in die Fernsehsitzung

Das Casting des Bayerischen Rundfunks (BR) für die Narren-Nachwuchssitzung war Teil der Nachwuchsschulung des Narrennachwuchses. Schon der Auftakt war turbulent.
„Jugend-Till" Jonas Wöhrl aus Oberdürrbach hinterließ bei der Jury mächtig Eindruck.
Das Casting des Bayerischen Rundfunks (BR) für die Narren-Nachwuchssitzung war Teil der Nachwuchsschulung des Fastnachtverband Franken FVF) im Jugendgästehaus in Leinach. Schon der Auftakt war turbulent. Vor den wachsamen Augen und Ohren der Jury aus BR- und FVF-Vertretern platzte Fastnachtspräsident Bernhard Schlereth mitten in Marco Breitenbachs Vortrag. Vor lauter Schreck fiel dem 15-jährigen Nachwuchs-Narren aus Röthlein im Landkreis Schweinfurt das Steuergerät des Headsets zu Boden. „Stopp Marco! Das war?s!“, verkündete Schlereth mit ernster Miene dem verdutzt dreinblickenden Nachwuchs-Star ...