Zellerau

15-Jährige von Hund gebissen

Ggebissen wurde am Mittwoch gegen 7.50 Uhr eine Schülerin von einem mittelgroßen, braun-weißen Mischlingshund mit längerem Fell auf dem Schulgelände der Jakob-Stoll-Realschule.Die 15-Jährige ging an der etwa 35-jährigen unbekannten Hundehalterin und deren angeleinten Hund vorbei. Die Frau unterhielt sich mit einer weiteren Dame mit Kinderwagen. Beim Vorbeigehen schnappte der Hund in die Wade der Schülerin, heißt es im Polizeibericht.Die Hundehalterin entschuldigte sich bei der Schülerin, die anschließend den Weg ins Schulgebäude fortsetzte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!