EIBELSTADT

150 000 Euro Mehrkosten für Fehler an Kindergartenfenstern

Hohe Kosten kommen auf die Stadt Eibelstadt zu. Ein gerichtliches Beweissicherungsverfahren soll die Verantwortlichkeiten klären.
Beim Einbau neuer Fenster in den 90er-Jahre-Bau des Eibelstadter Kindergartens sind 2013 offenbar Fehler gemacht worden. Wer verantwortlich ist, soll in einem gerichtlichen Beweissicherungsverfahren ermittelt werden. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Hohe Kosten kommen auf die Stadt Eibelstadt wegen vermutlich nicht sachgerecht ausgeführter Arbeiten am Kindergarten zu. Wie Bürgermeister Markus Schenk (CSU) in der Sitzung des Stadtrats im Juli mitteilte, habe das mit Sanierung und Neubau beauftragte Architekturbüro Jäcklein Mängel am Bestandsbau aus den 90er-Jahren festgestellt. Unter anderem passen die Fenster nicht zum vorgesehenen Wärmedämmverbundsystem. Bereits bevor 2014 die Erweiterung des Kindergartens beschlossen wurde, waren 2012/2013 Sanierungsmaßnahmen durchgeführt worden. Unter anderem wurden die Fenster erneuert. Die Maßnahmen sollen teils ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen