Zell

21. Sommerserenade war ein voller Erfolg

Promusica spielte im Garten der Versöhnungskirche
Zur 21. Sommerserenade bei mediteranen Temperaturen luden die Instrumentalisten von Promusica in die Zeller Versöhnungskirche ein Foto: Ulrich Tenzer
Die Zeller Promusica veranstaltete im Garten der evangelischen Versöhnungskirche bei schönstem sommerlichem Wetter ihre 21. Sommerserenade, die großen Anklang bei der Bevölkerung fand. Gut 350 Zuhörer kamen Weg zum Konzert, durch das, wie schon die Jahre zuvor, Julian König führte. Das Konzert startete mit dem Erfolgshit "Von Freund zu Freund" der Gruppe Viera Blech, gefolgt von Ted Huggens "Choral and Rock out".Beim "Schmelzende Riesen" versuchte König zu beschreiben, woher der Titel des Musikwerkes kommen könnte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen