ALTERTHEIM

293 alte Schlepper und Bulldogs nahmen Aufstellung

Mehrere Tausend Besucher kamen zum Schleppertreffen der „Schlepperfreunde Altertheim“ und bevölkerten die Straßen des Dorfes Unteraltertheim, um die viele alten Traktoren beim Festzug zu bewundern oder ihre Erfahrungen austauschten. 47 Schlepperfreunde blieben über Nacht, zum Teil in ihren alten Wohnwägen.
Schlepperübersicht: In Reih und Glied standen 293 Oldtimer auf der großen Wiese beim Schleppertreffen in Unteraltertheim aufgereiht, um von den begeisterten Besuchern besichtigt zu werden. Foto: Foto: Andrea Kemmer
Mehrere Tausend Besucher kamen zum Schleppertreffen der „Schlepperfreunde Altertheim“ und bevölkerten die Straßen des Dorfes Unteraltertheim, um die viele alten Traktoren beim Festzug zu bewundern oder ihre Erfahrungen austauschten. 47 Schlepperfreunde blieben über Nacht, zum Teil in ihren alten Wohnwägen. Auf einer Tausend Quadratmeter großen Wiese neben der Wiesenmühle nahmen 293 alte Schlepper und Bulldogs Aufstellung. Mit viel Liebe und Sachverstand hatten die Besitzer ihre Schlepper geputzt, poliert und hergerichtet. Es waren wahre Prachtexemplare unter den Lanz, Güldner, Hannomak, Fendt, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen