KÜRNACH

363 000 Euro für Spielplatz „Grüßgraben“

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kürnach einen Zuschuss in Höhe von 363 000 Euro für die Neugestaltung des Spielplatzes „Güßgraben“ bewilligt.
Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kürnach aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Zukunft Stadtgrün“ einen Zuschuss in Höhe von 363 000 Euro für die Neugestaltung des Spielplatzes „Güßgraben“ bewilligt. Bei zuwendungsfähigen Kosten von 606 100 Euro entspricht dies einem Fördersatz von 60 Prozent. Die Zuwendungen werden je zur Hälfte vom Bund und aus dem vom Bayerischen Landtag beschlossenen Haushalt des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr bereitgestellt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen