Helmstadt

40 000 Euro für das digitale Klassenzimmer

Der Geschäftsführer der VG Helmstadt, Ralf Büttner, erläuterte bei der jüngsten Schulverbandsversammlung den Haushaltsplan für 2019, der daraufhin einstimmig beschlossen wurde.
Astrid-Lindgren-Grundschule Helmstadt Foto: Mechtild Buck
Der Geschäftsführer der VG Helmstadt, Ralf Büttner, erläuterte bei der jüngsten Schulverbandsversammlung den Haushaltsplan für 2019, der daraufhin einstimmig beschlossen wurde. Der Gesamthaushalt liegt bei 1 113 545 Euro (Vorjahr 969 988 Euro), Schulden sind nicht vorhanden. Die Schulverbandsumlage für 2019 wird pro Schüler 2802 Euro betragen, das sind 0,32 Prozent weniger als im Vorjahr. Hintergrund der Senkung der Umlage ist, dass aus dem Vermögenshaushalt 25 000 Euro in den Verwaltungshaushalt überführt werden konnten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen