Unterpleichfeld

40. Prunksitzung der Faschingsgesellschaft „Läushammel“

Die Barbies Foto: Rainer Weis

Bunt ging es zu bei der 40. Prunksitzung der Faschingsgesellschaft „Läushammel“. Denn nicht nur die Tänzerinnen und Tänzer hatten sich herausgeputzt, auch viele Gäste kamen geschminkt in  Kostümen. Pünktlich um 19.11 Uhr zogen mit der musikalischen Unterstützung von fünf Blechbläsern vom Musikverein Unterpleichfeld die Akteure des Abends, allen voran der Sitzungspräsident Albrecht Leibold mit dem Elferrat auf die Bühne.

Nach einer kurzen Begrüßung legte Sitzungspräsident Albrecht Leibold zur Überraschung der Gäste sein bisheriges Amt nieder und übergab unter lang anhaltendem Applaus der Gäste die Präsidenten-Narren-Mütze an Benni Göbel, der ihn auch schon im vergangenen Jahr (aus gesundheitlichen Gründen) vertreten hatte. Nach einem Blick in die Runde war die erst Frage von Göbel: "Wo ist denn schon wieder unser Läushammel?". Unter lautem Gegröle der Besucher wurde der Läushammel alias Fabian Gruschka in einer Ecke ausgemacht und auf die Bühne geleitet, wo er fortan neben dem Präsidenten seinen Platz einnahm. Die weitere musikalische Unterhaltung des Abends wurde von Günthers Musik Express bestritten.

Sprünge und Rollen begeisterten die Gäste

Als erste Gruppe traten die zwölf Mädchen der Roten Garde auf die Bühne und präsentierten eine  Tanzeinlage. Ihr folgten die Chipmunks von der Kolpinggesellschaft aus Würzburg, die mit Sprüngen und Rollen die Gäste begeisterten. Veronika Kaiser erzählte aus ihrem Alltag als Teenager.

Die Rimparer Jugendgarde in ihren rotweißen Kleidchen zeigten einen flotten Marschtanz. Die 16  Barbies boten einen Schautanz vom Feinsten und wurden dafür mit lautem Applaus belohnt. Wolfgang Knorr sorgte als Handwerker mit seinen Erzählungen für Lacher. 

Fotoserie

Prunksitzung der FG Läushammel

zur Fotoansicht

Als "The gratest Showtanz" wurde die Mädchengruppe aus Waigolshausen angekündigt, die dieses Versprechen auch voll erfüllte. Die "Grumier Raubrittergarde" fiel besonders durch ihre klassische Kostümwahl auf und zeigte eine schöne Tanzeinlage. Hauptmann Küppers machte sich besonders lustig über das eigene Familienleben, das streng nach militärischen Richtlinien ausgerichtet sei. Das Männerballett aus Maidbronn überzeugte mit verschiedenen Playback- Einlagen und die Blaue Garde mit großen künstlerischen Tanzeinlagen.

Den Bürgern einen Spiegel vorgehalten

Gewiss ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Mohren alias Albrecht Leibold, der extra aus dem Gemeindewappen ausstieg, um den Bürgern einen Spiegel vorzuhalten. Hierbei fanden das Müllsammeln, bei dem BHs und Slips gefunden wurden, der Ausflug der Faschingscrew mit allerlei Späßchen, aber auch eine ausgebüchste "Sau" und die Ausgrabungen in Burggrumbach Erwähnung und trugen ein ums andere Mal zu Lachsaven bei.

Danach folgten die "Girls Night out" mit ihrer Schaueinlage. Michael Bechold, der Narr mit seinem besonderen Lacher und seinen Sprüchen hatte wieder einmal alle Gäste in der Halle auf seiner Seite. Und die SV- Bude mit ihrer Badeeinlage überzeugte. Ein Höhepunkt des Abends war auch das Band-Scheiben-Geschwader: Stehend auf einen Surfbrett wurde Ben von vier Männern im rotem Lifeguard- Outfit hereingetragen und erntete damit schon großen Applaus. Doch als Pamela alias Susi Kamm in ihren knappen Badeanzug dazu kam, tobte der Saal.

Nach sechs Stunden und einem gemeinsamen Auftritt aller Akteure schloss der neue Sitzungspräsident Benni Göbel die gelungene Veranstaltung.

Die Mitwirkenden

Bandscheibengeschwader (Trainerin: Bella Scherbaum): Dominik Göbel, Ralf Rössner-Scheller, Christian Kamm, Reiner Scherbaum, Reinhard Gruschka, Gabi Göbel, Gerd Schneider, Volker Straub, Jürgen Göbel und als Pamela Susi Kamm.

Männerballett des SV Maidbronn (Trainerinnen: Tanja Hart, Dunja Rothemel): Karl Will, Detlef Will, Dominic Kreß, Uwe Rothemel, Volker Hart, Peter Götz, Frank Büttner, Florian Feser, Jonathan Scheller, Roland Heid, Thomas Flurschütz.

Rote Garde Unterpleichfeld (Trainerin: Bella Scherbaum, Betreuerin: Miriam Knorr-Kerler): Lisa-Marie Popp, Leni Weber, Lotta Sasama, Emma Göbelt, Melina Kerler, Louise Kneitz, Lara Aelka, Mia Schömig, Zoe Helaß, Charlotte Koch, Amelie Bode, Laura Buck.

Schautanz Barbie (Trainerin: Lena Gebhardt): Mia Wald, Elena Buck, Sophie Pasehl, Melina Kerler, Lotta Sasama, Emma Spann, Lina Markard, Zoe Helaß, Louise Kneitz, Leni Weber, Laura Buck, Annika Markard, Amelie Bode, Emma Göbelt, Mia Schömig, Charlotte Koch, Lara Aelker

Die Garde der grumier Raubritter 2020 (Trainerin: Yvonne Winkler und Betreuer Kerstin Förster): Jana Hertlein, Sophia Neubert, Anne Öftering, Katharina Roos, Julia Schraud, Pauline Siller Hannah Studtrucker, Anne Winkler, Dominik Winkler, Celina Ziegler, Jasmin Ziegler.

Die Rote Garde Foto: Rainer Weis
Der Unterpleichfelder Mohr alias Albrecht Leibold Foto: Rainer Weis
Das Bandscheibengeschwader Foto: Rainer Weis
Das Schlussbild mit allen Akteuren Foto: Rainer Weis
Den Saison-Orden 2020 der Faschingsgesellschaft „Läushammel“ hat in bewährter Art Horst Göbel gestaltet, der als Saison-Ordensgestalter schon über Jahre Motive aussucht und schnitzt und anschließend mit viel Geduld zusammen mit seinem Freund Buggi in einer Form abgießt. Diese werden im nächsten Schritt von den Gardemädchen bemalt. In diesem Jahr zeigt der runde Orden (94 Millimeter Durchmesser) einen Kreisverkehrsschild mit einem Bus. Auf diese Idee kam Göbel beim letzten Faschingsausflug. Denn der Busfahrer Günter Trott macht sich immer einen Spaß daraus, eine Runde auszugeben, das heißt er umrundet zum Spaß der Mitfahrer einen Kreisverkehr mehrmals. Foto: Rainer Weis

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Unterpleichfeld
  • Rainer Weis
  • Badeanzüge
  • Büstenhalter
  • Karnevalsvereine
  • Maidbronn
  • Musikvereine
  • Mädchen
  • Peter Götz
  • SV Maidbronn
  • Tänzerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!