Würzburg

50 Jahre Domorgel: Glockenspiel und Drehleier zum Geburtstag

Die Würzburger Domorgel wurde 50 Jahre alt und ganz Würzburg war dabei – zumindest jene, die in den vollbesetzten Dom passten. Was für ein musikalisches Geburtstagsfest!
Zum 50.Geburtstag der Würzburger Domorgel holte Domorganist Stefan Schmidt eine große Bandbreite aus dem mächtigen Instrument heraus. Foto: Dita Vollmond
Zum Feiern braucht man ja für gewöhnlich ein Geburtstagskind, möglichst viele Gäste und einen sehr spendablen Gastgeber. Das Geburtstagskind, die Hauptperson, wurde von der Redaktion letzte Woche bereits sehr ausführlich vorgestellt und sieht trotz ihrer 50 Jahre noch atemberaubend aus – sie ist die „Königin“ des Doms und „regiert“ über die Dommusik von der Westwand aus. Alle Gästereihen waren beim Jubiläumskonzert gut belegt und das bunt gemischte Geburtstagspublikum ließ sich schon weit vor der Feierstunde in der Kirche nieder. Dass die Feier dann so ein musikalischer ...