Würzburg

50 Würzburger erkundeten die Bundeshauptstadt

Dreimal pro Jahr lädt der Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder jeweils 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Würzburg zu einer Informationsfahrt nach Berlin ein.
Gruppenfoto mit Paul Lehrieder, MdB vor dem Reichstagsgebäude Foto: Volker Schneider
Dreimal pro Jahr lädt der Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder jeweils 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Würzburg zu einer Informationsfahrt nach Berlin ein. Auf dem Programm standen bei dieser Fahrt kürzlich unter anderem ein Besuch im Bundeskanzleramt, die Besichtigung der Bayerischen Landesvertretung und eine Führung mit anschließendem Informationsgespräch durch die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi – die Gedenkstätte Hohenschönhausen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen