Würzburg

500 Euro-Spende an den Verein FortSchritt Würzburg

Im Bild: Frank Kulinna, Andrea Krist und Erich Beck. Foto: : Frau Anja Hösch, FortSchritt

Frank Kulinna, Gastronom der Juliusspital Weinstuben überreichte jüngst 500 Euro Spende an den Verein FortSchritt Würzburg. In ganz besonderer Weise, habe Kulinna den Verein bereits wiederholt unterstützt, durch außergewöhnliche Aktionen, wie den „Spargeltaler“, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Verein FortSchritt, hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit schweren komplexen Behinderungen zu unterstützen. Der Verein fördert Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen durch Angebote in der Heilpädagogischen Tagesstätte. Ein weiteres Angebot des Vereines, ist die Säule der Assistenz: Hier werden Kinder, Schüler und junge Menschen, mit Sinnes- und/oder Mehrfachbehinderung unterstützt. Geeignete Assistenten werden vermittelt, um einen inklusiven Weg in der Gesellschaft zu gehen. Integrationshelfer, Schulbegleiter und Assistenten begleiten die Menschen mit Handicap im Kindergarten, der Schule und während der Ausbildung, so die Mitteilung weiter.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Gastronominnen und Gastronomen
  • Integrationshelfer
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Weinlokale
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!