WÜRZBURG/HOLZKIRCHEN

51 500 Euro für Feuerwehrauto

Jetzt steht einem neuen Löschfahrzeug nichts mehr im Weg: Eine ordentliche Summe von 51 500 Euro bekam die Gemeinde Holzkirchen bewilligt.
Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Holzkirchen 51 500 Euro für die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeugs (MLF) für die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen bewilligt. Das neue Fahrzeug ersetzt laut einer Pressemitteilung der Regierung das alte Löschgruppenfahrzeug (LF 8), Baujahr 1983. Das MLF mit seiner Besatzung von sechs Personen ist für die selbstständige Brandbekämpfung, zum Fördern von Löschwasser und zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistungen konzipiert. Es verfügt über eine von seinem Motor angetriebene, fest eingebaute Kreiselpumpe und eine so genannte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen