HETTSTADT

52 Bauplätze am „Altensteig“

Die Vergabemodalitäten für das Neubaugebiet „Altensteig“ muss der Gemeinderat ebenso noch klären wie auch die Kostenfrage für das erschlossene Bauland.
Fraktionsübergreifend waren in Hettstadt die Bemühungen um die Entwicklung des Baugebiets „Altensteig“. Unter Beteiligung der mit der Erschließung beauftragten Firmen erfolgte auch gemeinsam der Spatenstich durch die Ratsmitglieder. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Die Vergabemodalitäten für das Neubaugebiet „Altensteig“ muss der Gemeinderat ebenso noch klären wie auch die Kostenfrage für das erschlossene Bauland. Das Interesse an den künftigen insgesamt 52 Baugrundstücken ist dennoch gewaltig. Mehr als 160 unverbindliche Anfragen lagen im Hettstadter Rathaus bereits vor dem Spatenstich vor. Der gab unter Beteiligung der Ratsmitglieder und Vertretern der beteiligten Firmen den Startschuss zur Erschließung für das offensichtlich heiß begehrte Bauland. Voraussichtlich schon ab dem späten Frühjahr 2018 sollen die Parzellen zur Bebauung zur Verfügung stehen. ...