Würzburg

6000 Euro für die Station Regenbogen der Uni-Kinderklinik

Die Azubis des Autohauses Rhein sammelten 6000 Euro für die Station Regenbogen. Im Bild (von links): Prof. Dr. Christoph Härtel, Uni-Kinderklinik, Monika Demmich, Elterninitiative leukämie-und tumorkranker Kinder e.V., Sabine Cumiskey, Maximilian Pfiffer, Sarah von Brunn, Autohaus Rhein.
Foto: UKW | Die Azubis des Autohauses Rhein sammelten 6000 Euro für die Station Regenbogen. Im Bild (von links): Prof. Dr.

Nun schon im siebten Jahr wurde die Weihnachtsaktion der Auszubildenden des Autohauses Rhein zu Gunsten der Elterninitiative für leukämie- und krebskranke Kinder in Würzburg durchgeführt. Dieses Jahr konnte durch den Verkauf von Teddys und Spenden die Summe von 6000 Euro gesammelt und übergeben werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik. Trotz Corona-bedingter Einschränkungen setzten die Azubis mit der Bereichsleiterin für Ausbildung Sabine Cumiskey alle Hebel in Bewegung, auch dieses Jahr die Aktion zu einem vollen Erfolg zu führen. Viele Kunden haben nicht nur einen Teddy gekauft, sondern diesen auch für die Kinder in der Klinik gespendet, so dass neben der beachtlichen Spendensumme auch noch 50 Teddys übergeben werden konnten. Da viele davon eingeschweißt sind, können die Kuscheltiere direkt an die Patienten der Kinderkrebsstation Regenbogen verteilt werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Auszubildende
Karzinomkranke
Kunden
Patienten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!