Würzburg

68. St. Anna-Wallfahrt der Oberschlesier nach Altötting

Oberschlesier nach dem Festgottesdienst.
Foto: Karin Bohn | Oberschlesier nach dem Festgottesdienst.

In der St.-Anna-Basilika wurde zur traditionellen Wallfahrt der heimatverbundenen Oberschlesier aus Bayern und Umgebung mit den schönen Trachten der alten Heimat ein Festgottesdienst gefeiert.Über mehr als 500 Oberschlesier mit ihren Fah­nen- und Trach­ten­ab­ord­nun­gen, den Bergleuten waren aus ganz Bayern angereist. Nach einer coronabedingten 2-jährigen Pause war auch eine Fahnenabordnung der Kreisgruppe Würzburg der Landsmannschaft der Oberschlesier in Altötting dabei. Mit einer fei­er­li­chen An­dacht am Nach­mit­tag in der Stifts­pfarr­kir­che endete die 68.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!