Prosselsheim

70-Jähriger überholt trotz Gegenverkehrs – schwer verletzt

Am Donnerstagmittag kam es auf der Staatsstraße zwischen Eisenheim und Prosselsheim zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws.

Der Fahrer eines Fords wollte mehrere Fahrzeuge zwischen zwei Fahrbahnkuppen überholen, obwohl der Gegenverkehr für ihn nicht weit genug einsehbar war, wie die Polizei schreibt. Der Fahrer eines entgegenkommenden Skoda Fabias konnte gerade noch auf den Kiesstreifen neben der Fahrbahn ausweichen.

Der 70-jährige Fahrer des Fords geriet durch das anschließende Bremsen und Ausweichen ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem hinter dem Skoda fahrenden Peugeot.

Die 56-jährige Fahrerin des Peugeots und der Fahrer des Fords wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf rund 20 000 Euro.

Gegen den Fahrer des Fords ergeht nun Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Prosselsheim
Auto
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Peugeot
Straßenverkehr
Verkehrsunfälle
Škoda
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!