FUCHSSTADT

90 Jahre und kein bisschen leise

Mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Festakt in der evangelischen Kirche feierte der Posaunenchor Fuchsstadt sein 90-jähriges Bestehen.
90 Jahre alt und dennoch jung - die Mitglieder des Posaunenchors Fuchsstadt mit Pfarrerin Heidi Landgraf, Dirigent Christian Jackel (rechts) und Vorstand Christian Geiling (dritter von links hinten). Foto: Foto: Wilma Wolf
Mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Festakt in der evangelischen Kirche feierte der Posaunenchor Fuchsstadt sein 90-jähriges Bestehen. Auf 90 segensreiche Jahre blicke der Chor zurück, sagte Pfarrerin Heidi Landgraf: „90 Jahre, in denen Ihr über Generationen hinweg mit Tönen und Instrumenten unsere Gottesdienste bereichert, Feste und Beerdigungen würdevoll mitgestaltet habt.“ Das zeige die Vielfältigkeit dieses Bläserdienstes, zu dem Glück und Trauer, Leben und Tod, Freud und Leid, eben das ganze menschliche Sein dazu gehörten. Mit Freude könne man auf die Entwicklung des Chores ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen