Rimpar

AOK-Gesundheitsprogramm startet in Rimparer Kindergarten

Zu Beginn gibt es bei JolinchenKids ein Teilnahmezertifikat: (von links) Ulrike Jaques, Stephan Götz, Kindergartenleiter... Foto: Hans-Joachim Scheller, AOK

Gut und gesund zu leben, kann man nicht früh genug lernen. Die AOK in Würzburg unterstützt deshalb erneut die gesundheitliche Bildung von Kindern bis zu sechs Jahren mit dem Gesund-heitsprogramm „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“. Es richtet sich an Kindergärten und Kindertagesstätten (Kita). Neu dabei ist nun auch der Schlossmühle Kindergarten in Rimpar. Ernährungsberaterin Ulrike Jaques und AOK-Bereichsleiter Stephan Götz übergaben bei einer Informationsveranstaltung für die Eltern das Aktionsmaterial, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Seit der Einführung von JolinchenKids im Jahr 2014 beteiligten sich im Bereich der AOK-Direktion Würzburg, der sich auf die Landkreise Main-Spessart, Würzburg, Kitzingen und die Stadt Würzburg erstreckt. Mehr als 30 Kitas, rund 1600 Kinder und deren Familien konnten damit erreicht werden.

Drachenkind übernimmt eine Vorbildrolle

Kita-Kinder sollen auf spielerische Art unterstützt werden, gesund aufzuwachsen. „JolinchenKids vermittelt die Gesundheitsthemen als Entdeckungsreise und will damit die Neugier der Kinder wecken“, sagt Jaques. Das Maskottchen des Programms ist das fröhliche und neugierige Dra-chenkind Jolinchen. Es übernimmt eine Vorbildrolle und nimmt die Kinder mit ins Gesund-und-lecker-Land, in den Fitmach-Dschungel und auf die Insel „Fühl mich gut“. Die Kinder entdecken gesundes Essen, das lecker schmeckt, kommen in Bewegung und erkennen ihre Stärken.

Denn ein weiteres Ziel von JolinchenKids ist, die psychische Widerstandsfähigkeit der Kinder zu stärken und so ihr seelisches Wohlbefinden zu fördern. Das Programm unterstützt die Kinder zum Beispiel darin, ein gutes Selbstwertgefühl zu entwickeln und sich ihrer persönlichen Stärken be-wusst zu werden. Ein besonderes Augenmerk liegt außerdem darauf, die Eltern aktiv einzubinden. „Denn unser Ziel ist, dass die Kinder das bei JolinchenKids Erlernte auch im Familienalltag umsetzen“, sagt die Ernährungsberaterin.

Schlagworte

  • Rimpar
  • AOK
  • Eltern
  • Familien
  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Stadt Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!