WÜRZBURG

ARCW hat den Vorstand des Jahres

Der Akademische Ruderclub Würzburg (ARCW) hat den Vorstand des Jahres 2013. Die Auszeichnung verleiht die Mediengruppe Main-Post seit 1992 und würdigt damit besondere Verdienste und Leistungen von Würzburger Sportvereinen. Die Wahl traf am Mittwochabend eine Jury mit Vertretern der Main-Post, des Würzburger Sports, der Stadt und der Sparkasse Mainfranken, die den Hauptpreis von 1000 Euro stiftet.

Der ARCW hat nach eigenen Angaben derzeit 560 Mitglieder und ist ein ausgesprochen rühriger Verein. Besondere Anerkennung erfuhren die starke Jugendarbeit und der Einsatz für den Behindertensport. Baulich stemmt der ARCW derzeit den Bau einer 160 Quadratmeter großen Sporthalle und einer Bootshalle.

Als „Gute Seelen im Verein“ wurden ausgewählt: Manfred Hartmann vom TV Unterdürrbach und Gerd Blendinger vom TSV Grombühl. Alle Preise werden beim Verbandstag des Verbandes der Würzburger Sportvereine (VWS) am 12. Mai im Felix-Fechenbach-Haus verliehen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Andreas Jungbauer
  • Mediengruppen
  • Post und Kurierdienste
  • Sparkassen
  • Sportvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!