EISINGEN

Ab Juli 2017 schnelles Internet fürs Eisinger Gewerbegebiet

Der Lückenschluss zur Breitbandversorgung in Eisingens Gewerbegebiet ist besiegelt. Ab Juli 2017 soll es auch dort schnelles Internet geben.
Lückenschluss im Breitbandnetz (von links): Telekom-Vertriebsbeauftragter Andreas Schardt, Breitband-Patin Nicole Hubert, Bürgermeisterin Ursula Engert und Klaus Markert (Technischer Projektleiter Telekom für Unterfranken). Foto: Foto: Ehehalt
Der wichtige Lückenschluss zur Breitbandversorgung in Eisingens Gewerbegebiet ist besiegelt. Bei der Vertragsunterzeichung freuten sich darüber die Vertreter der Deutschen Telekom, Klaus Markert, Technischer Projektleiter der Telekom für Unterfranken und Vertriebsbeauftragter Andreas Schardt genauso wie Bürgermeisterin Ursula Engert (UBE) und die örtliche Breitband-Patin Nicole Hubert. Breitband-Paten sind für die Bürger die Ansprechpartner vor Ort – in der Regel jemand aus der Kommunalverwaltung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen