Würzburg

Ab sofort in der Sparkasse: Bayerns beste Pressefotos

Die Ausstellung "Pressefoto Bayern 2018" zeigt noch bis 12. April außergewöhnliche Bilder – und damit den Unterschied zwischen "Knipsern" und professionellen Fotografen.
Thomas Höschler, stellvertretender Sparkassen-Gebietsdirektor, eröffnete die Ausstellung "Pressefoto Bayern 2018", die ab sofort in der Sparkasse Mainfranken in der Hofstraße zu sehen ist. Foto: Patty Varasano
Die besten Arbeiten professioneller Pressefotografen aus dem vergangenen Jahr sind bis zum 12. April in der großen Schalterhalle der Sparkasse Mainfranken in der Hofstraße zu sehen: "Es ist beeindruckend, wie es Fotografen immer wieder gelingt, außergewöhnliche Momente im Bild festzuhalten", sagte Thomas Höschler, stellvertretender Sparkassen-Gebietsdirektor, bei der Eröffnung der Ausstellung "Pressefoto Bayern 2018".Initiiert wurde der Wettbewerb um die besten Pressefotos des Freistaats vor 20 Jahren vom Würzburger Journalisten Rainer Reichert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen