Hausen

Abbrucharbeiten am Hausener Rathaus

Für den Um- und Anbau des Rathauses wurden Rodungsarbeiten gemacht und eine Garage abgerissen. Hier entsteht ein neuer Ortsmittelpunkt. Foto: Irene Konrad

In der Hausener Ortsmitte ist einiges los. Vor Monaten schon wurde das Rathaus neben der Kirche für den Um- und Anbau leer geräumt. Nun sind die Abbrucharbeiten im Haus und vor allem um das Gebäude deutlich sichtbar. Schwere Maschinen wie ein Bagger, ein Kran und Lastwagen sind angerückt. Ein Bildstock wurde abgeräumt und eingelagert, Rodungsarbeiten wurden gemacht und eine Garage abgebrochen, Wände im Haus sind entfernt und viel Putz ist abgeschlagen worden.

Die Hausener sanieren ihr Rathaus grundlegend und erweitern es um einen Anbau mit Keller. Zwei Millionen Euro kostet das Bauvorhaben. Bis Ende des Jahres sollen zumindest die relevanten Bauten in Bezug auf die Barrierefreiheit und die energetische Sanierung fertig sein. Demnächst wird der Gemeinderat die Gewerke für die Elektro- und Sanitärinstallation vergeben.

Für den Um- und Anbau des Rathauses wird in Hausen derzeit tüchtig geschafft. Foto: Irene Konrad

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hausen
  • Irene Konrad
  • Anbau
  • Bagger
  • Energetische Modernisierung
  • Garagen
  • Gebäude
  • Gerät
  • Sanierung und Renovierung
  • Sanitärinstallation
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!