GIEBELSTADT

Abriss der ehemaligen Synagoge in Allersheim

(fcn) Einstimmig erteilten der Bau- und Umweltausschuss dem Abriss der ehemaligen Synagoge in Allersheim ihr Einvernehmen. Dabei handelt es sich nicht um eine typische Synagoge, sondern um das im Vermessungskataster von 1830 als Lehrerwohnhaus mit Gebetsraum ausgewiesene Gebäude. Möglicherweise wird es aber Auflagen geben, beispielsweise, dass ein Gedenkstein errichtet werden müsste.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!