EISINGEN

Abschied von Heinz-Theo Kiesel

Eine große Trauergemeinde nahm Abschied von Maurermeister Heinz-Theo Kiesel aus Eisingen. Er war am 9. November im Alter von 72 Jahren gestorben.
Heinz-TheoKiesel Foto: Meinolf Rost
Eine große Trauergemeinde nahm Abschied von Maurermeister Heinz-Theo Kiesel aus Eisingen. Er war am 9. November im Alter von 72 Jahren gestorben. Pater Mario Muschik zelebrierte das Requiem, das viele Gottesdienstbesucher aus Platzgründen sogar vom Kirchplatz aus verfolgten, heißt es in einer Pressemitteilung. Pater Mario schilderte in seiner Ansprache den Lebenslauf von Heinz-Theo Kiesel. Als Heinz-Theo Kiesel 29 Jahre jung war musste er das familiäre Bauunternehmen übernehmen, das er erfolgreich weiterführte. Der Beruf des Maurermeisters und seine Aufgabe als Bauunternehmer prägten sein Leben, heißt es in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen