Estenfeld

Ackermann folgt auf Ackermann

Anton Ackermann (links) übergab das Amt des Feldgeschworenen an seinen Sohn Gerhard, Bürgermeisterin Rosi Schraud verabschiedete ihn im Rat und vereidigte seinen Sohn Gerhard. Foto: Guido Chuleck

Eigentlich werden Feldgeschworene auf Lebenszeit in ihre Ämter gewählt, ein Rücktritt ist eher selten. Einen solchen mussten jetzt die Feldgeschworenen oder Siebener in Estenfeld verzeichnen: Anton Ackermann (78) hat aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. Als Nachfolger hatte er bei der Siebener-Sitzung Anfang Dezember seinen Sohn Gerhard (38) vorgeschlagen. Diesen Vorschlag hatten die Siebener auch angenommen und Gerhard Ackermann in ihre Reihen aufgenommen.

Jetzt handelt es sich bei den Feldgeschworenen nicht um einen Verein, in dem die Mitglieder auf den Feldwegen ausgedehnte Wanderungen unternehmen. Vielmehr wirken sie laut Wikipedia in Bayern, Rheinland-Pfalz und in Teilen von Thüringen bei der Kennzeichnung von Grundstücksgrenzen und Flurstücken mit.

Sie setzen mit GPS-Unterstützung (Messungen im Zentimeter-Bereich) Grenzsteine höher oder tiefer, entfernen Vermessungspunkte oder ersetzen sie bei Beschädigung. Als Hüter der Grenzen und Abmarkungen in Gemeindegebieten arbeiten sie eng mit Vermessungsbeamten zusammen. "Es ist ein sehr verantwortungsvolles Amt", so Bürgermeisterin Rosi Schraud bei der Verabschiedung von Anton Ackermann, "und es ist eines der ältesten Ehrenämter in Bayern, weil es die Feldgeschworenen seit über 500 Jahren gibt."

Benötigt würden ausgezeichnete Ortskenntnisse sowie viel Menschenkenntnis mit einer gehörigen Portion Fingerspitzengefühl und diplomatischem Geschick, so die Bürgermeisterin weiter.

Die Wahl eines Siebeners erfolgt nur durch die Feldgeschworenen selbst, in ihre jeweiligen Ämter werden sie vom Gemeinderat eingesetzt. Als Geschenk der Gemeinde überreichte die Bürgermeisterin Anton Ackermann neben der Urkunde und einem Wein-Geschenk auch ein Fotobuch mit Detailaufnahmen aus Estenfeld. Kurz verlief die Vereidigung von Gerhard Ackermann, der nun die Nachfolge seines Vaters antritt.

Schlagworte

  • Estenfeld
  • Guido Chuleck
  • Anton Ackermann
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Gerhard Ackermann
  • Rosi Schraud
  • Urkunden
  • Wikipedia
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!