WÜRZBURG

Airport-Chef sucht weiter nach neuem Betreiber

Bisher darf das Airport nur vorläufig wieder Partys schmeißen. Doch es gibt gleich mehrere Betreiber, die Interesse an dem Club hätten. Wird das Airport bald endgültig gerettet?
Bald soll wieder Leben einziehen in die Diskothek Airport in der Gattingerstraße. Foto: Foto: Airport
In der Kult-Diskothek Airport in der Gattingerstraße soll es weitergehen. Eigentümer Rudi Schmidt erfüllt derzeit alle Brandschutzauflagen der Stadt Würzburg und hat extra ein Büro mit der sachgerechten Umsetzung beauftragt. Nun ist Schmidt auch weiterhin auf der Suche nach einem neuen Betreiber. Für die weit über Unterfranken hinaus bekannte Diskothek sind laut Schmidt gleich mehrere Interessenten am Start. Wie berichtet hatte sich der Eigentümer mit den beiden Betreibern Mischa Steigerwald und Daniel Soriano im Herbst auf einen Auflösungsvertrag geeinigt. Schmidt ist daher wieder der alleinige Chef im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen