WÜRZBURG

Aktion Zeichen setzen: Helfen, weil es Freu(n)de macht

Bei der Aktion Zeichen setzen von Main-Post und Lernwerk Volkersberg wurden fünf ehrenamtliche Initiativen ausgezeichnet. Darunter auch eine besondere Motorradfahrt.
Zeichen setzen
Schauspielerin Marie-Luise Marjan, bekannt als „Mutter Beimer“ aus der Fernsehserie Lindenstraße, erzählt im Gespräch mit Redakteur Andreas Jungbauer, warum und wie sie sich ehrenamtlich einsetzt. Foto: Daniel Peter
Lauter „Gewinner“ begrüßte Main-Post-Chefredakteur Michael Reinhard bei der Preisverleihung der Ehrenamtsaktion Zeichen setzen in Würzburg. „Der einzige Unterschied: Die einen gehen mit ein paar Euro in der Tasche nach Hause, die anderen nicht“, scherzte er, um ernst und mit Nachruck fortzufahren: „Der Gewinn ist nicht wesentlich, denn Ihr Einsatz ist ohnehin nicht mit Geld zu bezahlen.“ 14 Initiativen hatte die Main-Post dieses Jahr im Rahmen einer Artikelserie vorgestellt, fünf von ihnen wurden bei dem Festabend im Vogel Convention Center mit Preisen bedacht. Als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen