MAINFRANKENPARK

Aktionstag Wiederbelebung

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ initiiert das Cineworld-Kino im Mainfrankenpark unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums am Samstag, 21. September, ab 18.30 Uhr einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“.

Gemeinsam mit der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Würzburg und Würzburger Hilfsorganisationen (Bayerisches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst) informiert das Cineworld im Foyer über Reanimationsmaßnahmen und gibt kostenfreie „Hands-on“-Schulungen, heißt es in einer Pressemitteilung des Kinos. Mit dem Reanimationstraining für Jung und Alt soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden: Reanimation ist einfach. Jeder kann ein Leben retten!

Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Doch die Helferquote beim Herzstillstand im internationalen Vergleich sei alarmierend gering. Dabei seien die Maßnahmen zur Wiederbelebung eines Menschen einfach. Man könne nichts falsch machen.

Hier setzt die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unterstützte „Woche der Wiederbelebung“ an. Ziel ist es, das Bewusstsein für lebensrettende Fähigkeiten jedes Einzelnen zu schärfen, Hemmschwellen abzubauen und über lebensentscheidende Sofortmaßnahmen zu informieren.

Die „Woche der Wiederbelebung“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Kooperation mit dem German Resuscitation Council und der Stiftung Deutsche Anästhesiologie.

Infos bei der Cineworld-Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.100-pro-reanimation.de und www.einlebenretten.de

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Anästhesiologie
  • Bayerisches Rotes Kreuz
  • Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung
  • Internet
  • Kinos
  • Rettung
  • Rotes Kreuz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!