Estenfeld

Alkohol im Blut: Auf der Autobahn Lastzug übersehen

Als er am Freitag gegen 13.30 Uhr bei Estenfeld von der B 19 auf die A 7 auffahren wollte, übersah ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Luckenwalde laut Polizei einen Sattelzug, der auf der durchgehenden Fahrbahn unterwegs war. Beide Fahrzeuge touchierten sich und wurden dabei leicht beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Streifenbeamten fest, dass der Pkw-Fahrer nach Alkohol roch. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,56 Promille, worauf eine Blutentnahme veranlasst wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Schlagworte

  • Estenfeld
  • Autobahnen
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Gefahren
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
  • Straßenverkehr
  • Unfallaufnahme
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!