Sanderau

Alkoholisierte Frau leistet Widerstand und beleidigt Polizeibeamte

Am Mittwochabend wurden ein Rettungswagen und eine Polizeistreife wegen einer orientierungslosen und stark alkoholisierten 29-jährigen Frau in die Friedrich-Spee-Straße geschickt. Die 29-jährige zeigte sich unkooperativ und ließ sich nicht von den Sanitätern untersuchen. Aufgrund ihres Zustands wurde die Frau in Gewahrsam genommen und in einer Arrestzelle der Polizeiinspektion Würzburg-Land untergebracht. Die 29-jährige wehrte sich vehement gegen diese Maßnahme. Mehrfach trat sie nach den Beamten, spuckte und versuchte zu kratzen. Zusätzlich beleidigte sie die Beamten fortdauernd mit nicht druckfähigen Ausdrücken. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg erfolgte eine Blutentnahme bei der 29-jährigen. Am Donnerstagvormittag wurde sie wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Von den Polizeibeamten wurde niemand verletzt. Aufgrund des Vorfalls wurden Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Schlagworte

  • Sanderau
  • Staatsanwaltschaft Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!