Uengershausen

Alle für einen und ein Treffpunkt für Alle

Mit einem zweitägigen Fest feierten die Unegershäuser gleich zwei Anlässe: Das fünfjährige Bestehen und die fast fertige Generalsanierung ihres Dorfladens. "Was einer nicht schafft, schaffen viele." Diesen Leitspruch Wilhelm Raiffeisens stellte Sigrid Kranz, ehrenamtliche Geschäftsführerin des Dorfladens, an den ...
Sie freuen sich über die gelungene Sanierung des Dorfladens Uengershausen: Architekt Herbert Kube, stellvertretender Landrat Armin Amrehn, MdL Volkmar Halblaib (SPD), Bürgermeister Stefan Hemmerich, Sigrid Kranz, ehrenamtliche Geschäftsführerin ...
Mit einem zweitägigen Fest feierten die Unegershäuser gleich zwei Anlässe: Das fünfjährige Bestehen und die fast fertige Generalsanierung ihres Dorfladens. "Was einer nicht schafft, schaffen viele." Diesen Leitspruch Wilhelm Raiffeisens stellte Sigrid Kranz, ehrenamtliche Geschäftsführerin des Dorfladens, an den Anfang ihrer Festrede. Sie dankte den "zahlreichen Ehrenamtlichen, die in bewundernswerter Weise Woche für Woche, manche sogar täglich, zuverlässig und sorgfältig den Dorfladen unterstützen".Ohne dieses ehrenamtliche Engagement sei ein solcher Laden nicht überlebensfähig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen