REGION WÜRZBURG

Allianz Main-Wein-Garten gründet Verein

Die „Acht vom Main“ wollen ihre interkommunalen Zusammenarbeit noch weiter intensivieren und verbessern.
Fast die Hälfte aller Gemeinden, die im Rahmen der der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) zusammen arbeiten, gründen einen Verein, um ihre interkommunalen Verbindungen zu intensivieren. Dies berichtet Ottmar Porzelt, Leiter des Amt für Ländliche Entwicklung (ALE). Dem guten Beispiel einer Vereinsgründung folgten nun auch die „Acht vom Main“. So bezeichnen sich die Gemeinden Erlabrunn, Himmelstadt, Leinach, Margetshöchheim, Retzstadt, Thüngersheim und die Märkte Zell und Zellingen mit den Ortsteilen Retzbach und Duttenbrunn. In der Leinachtalhalle in Leinach schlug im April 2015 mit der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen