08.08.2019 Foto: Herbert Ehehalt

Einen besonderen Platz inne hat in den Erinnerungsstücken von Klaus Rind ein Gemälde, das ihm der kleine Lukas Kütt aus Rimpar am 16. Juni 1999 zum Amtsantritt als neuer Pilgerführer schenkte.

6 von 6