AUB

Altstadtrundweg geht weiter

„Wir haben nicht groß etwas Neues vor, wir führen nur weiter, was wir bereits in Angriff genommen haben“, sagte Bürgermeister Robert Melber zum Städtebauprogramm.
In die Bedarfsmeldung der Städtebauförderung für das Jahr 2018 nahm der Auber Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung auf Antrag von Bürgermeister Robert Melber mehrere Vorhabenauf. „Wir haben nicht groß etwas Neues vor, wir führen nur weiter, was wir bereits in Angriff genommen haben“, sagte er. Demnach sind für das kommunale Förderprogramm 40 000 Euro, für Sanierungsberatungen 30 000 Euro, für die Weiterführung des Altstadtrundweges und die Beleuchtung des Teiles von der südlichen Vorstadt bis zum Schloss 180 000 Euro vorgesehen. Für die Neugestaltung des Stadteinganges Nord rund um die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen