ALTSTADT

Am Felix-Freudenberger-Platz steht jetzt ein Café-Container

In den Köpfen der Planer stand ein kleines Café am Felix-Freudenberger-Platz am Main gegenüber der Festung immer schon, seit der Hochwasserschutz dort 2008 fertiggestellt worden war. Alle notwendigen Anschlüsse für ein klein wenig Gastronomie waren im Zuge der Baumaßnahmen bereits vorgesehen worden.
Mit großem Schirm: Die Ausstattung steht bereit. Am Montag will das Café & Bar Felicia am Felix-Freudenberger–Platz eröffnen. Foto: Foto: Lauterbach
In den Köpfen der Planer stand ein kleines Café am Felix-Freudenberger-Platz am Main gegenüber der Festung immer schon, seit der Hochwasserschutz dort 2008 fertiggestellt worden war. Alle notwendigen Anschlüsse für ein klein wenig Gastronomie waren im Zuge der Baumaßnahmen bereits vorgesehen worden. Jetzt ist es soweit. Gerade einmal drei Stunden dauerte es am Donnerstagabend, bis die vier vorgefertigten Container der künftigen Café & Bar „Felicia“ mit dem Kran vom Tieflader gehoben und auf ihrem Fundament abgestellt worden waren. Zusammen sind sie 13,7 Meter lang und 7,5 Meter breit. Weil ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen