Rottendorf

Am Ortsrand entsteht neuer Aussiedlerhof

In der Rottendorfer Flur entsteht ein weiterer Aussiedlerhof. Der bisher im Altort in den historischen Gebäuden der Hirsch‘schen Zuckerfabrik ansässige Betrieb wird an den nordöstlichen Ortsrand verlagert. Der neue Standort mit der Adresse Am Rossert 1 liegt zirka 300 Meter von den Wohnhäusern der Straße Am Pilzberg entfernt. Die Bauarbeiten des vom Landratsamt im September 2018 genehmigten Vorhabens laufen bereits.

Neben einem Einfamilienwohnhaus entstehen eine große Halle als Getreidelager und Werkstatt, eine Pultdachhalle zur Düngerlagerung und eine weitere Pultdachhalle mit knapp 200 Quadratmeter Fläche als Unterstand für landwirtschaftliche Maschinen. Von hier aus bewirtschaftet der Betrieb zukünftig zirka 180 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche. Das Amt für Landwirtschaft hat das Vorhaben schon 2013 und nochmals im Juli 2019 als privilegiertes Vorhaben im Außenbereich eingestuft.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rottendorf
  • Christian Ammon
  • Gebäude
  • Landwirtschaft
  • Landwirtschaftsämter
  • Standorte
  • Unternehmen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!