PROSSELSHEIM

Am Steuer eingenickt: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Frontalzusammenstoß auf der Strecke zwischen Kürnach und Prosselsheim. Ein 18-Jähriger war offenbar am Steuer eingenickt.
Symbolbild
Foto: MP
Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am Sonntagnachmittag auf der Strecke zwischen Kürnach und Prosselsheim. Ein 18-jähriger Opel Astra Fahrer war gegen 14.30 Uhr offenbar kurz am Steuer eingenickt und auf die Gegenfahrbahn geraten. Eine entgegenkommende Opel Meriva Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, sodass beide Fahrzeuge frontal kollidierten. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Astra schwer verletzt. Die 48-jährige Fahrerin des Meriva und ihr zwölfjähriger Sohn wurden leicht verletzt. Der zehnjährige Sohn blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen